Cranio Sacrale Therapie

Finkbeiner_38Das Craniosacrale System ist ein neuroanatomisches System, das bei allen Lebewesen, die Gehirn und Rückenmark besitzen, existiert. Es formt sich während der embryonalen Entwicklungsphase im Mutterleib aus und existiert bis zum Tod. Treten Störungen auf ist das Gleichgewicht dieses Systems beeinträchtigt. Auch auf der emotionalen Ebene kann dieses System stark beeinflusst werden.

Das Craniosacrale System steht in ständiger Beziehung zum Nerven-, Gefäß-, Lymph-endokrinen und respiratorischen System. Der Craniosacral Therapeut arbeitet regulierend an diesem feinen Mechanismus und setzt selbstregulierende Impulse in diesem System frei.

Bei Berücksichtigung bestimmter Aspekte können keine Nebenwirkungen auftreten. Das System selbst entscheidet, in welcher Form und zu welchem Zeitpunkt eine Veränderung stattfindet.

Für die Cranio Sacrale Therapie ist eine ärztliche Privatverordnung erforderlich.